Ein altes Haus in Oldsum auf Föhr

Ütj to kenknen

Jährlich am 31. Dezember

Am Sylvestertag, oder auf Föhrer Friesisch (fering) "Ual juar's iinj" (wörtl.: alt Jahres Abend), finden sich am Nachmittag Kindergruppen zusammen und sie ziehen, mit einem auswendig gelernten Lied, verkleidet im Dorf von Haus zu Haus. Bei jeder Station bekommen sie eine Süßigkeit von den Zuhörern. Am Abend kommen dann die Gruppen der Erwachsenen zusammen und man zieht auch mit einem, zum Teil selbst gedichteten, Lied im Dorf umher. Bei jeder "Haltestelle" gibt's dann einen Schnaps oder ein Glas Teepunsch. Am Ende der Tour treffen sich die Gruppen dann zum öffentlichen Tanz im Dorfkrug.