Gemeinde Oldsum setzt Lichtpunkte

Der Hospiz-Verein Föhr hat sich zum 10jährigen Jubiläum mal etwas besonderes einfallen lassen. Mit der Aktion „Lichtpunkte setzen“ stellte man allen Gemeinde kostenlos Narzissenzwiebeln zur Verfügung. Auch die Gemeinde Oldsum machte mit und pflanzte im November über 1000 Zwiebeln entlang der Dorfstraße. „Wir sind völlig überwältigt von der großen Unterstützung in den Gemeinden“, sagte Ina Ketels vom Hospiz-Verein. Auf dem Parkplatz vor der Gastwirtschaft in Oldsum wurden die Zwiebeln dann schließlich an die fleißigen Helfer verteilt. In 2 Gruppen wurde fleißig gepflanzt und alle sind gespannt ob die „Lichtpunkte“ im Frühjahr dann so richtig schön blühen. Bürgermeister Hark Riewerts bedankte sich bei allen Helfern, sowie beim Hospiz-Verein für diese tolle Aktion!

BILDER